Entdeckung der Woche

Meine Entdeckung der Woche heißt „Hoodie Allen“ und ist ein amerikanischer Indie-Rapper.
Der New Yorker besticht auf dem Mixtape Crew Cuts durch eine große Varietät an Melodien und Beat, sowie guten Texten und einer Gute-Laune Atmosphäre. Der Song Fame is for Assholes hat durchaus Ohrwurmcharakter und wird auch nach mehrmaligem hören nicht langweilig. Möchte man Vergleiche ziehen, so kann man auf Cro und seine erste Mixtapes oder auch die Anfänge von MacMiller heranziehen. Meiner Ansicht nach kann man sich den Namen Hoodie Allen auf jeden Fall merken und sich auch das ein oder andere Lied von ihm anhören. Tipp für alle die ans Berlin-Festival gehen, dort tritt der junge US-Amerikaner auch auf!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s