Kommt da nochmal was?

Nokia war schon gescheitert. Doch dann besann sich der einstige Weltmartkführer bei Handys auf seine Stärken und schaffte mit der Kooperation mit Microsoft und dem Betriebssystem Windows Phone die Trendwende. Seit dem verkaufen sich die Smartphones von Nokia zwar besser, allerdings konnte man nie wieder auch nur annähernd in die Reichweite früherer Erfolge kommen. Nach Angaben des Handelsblatts scheinen nun die Manager des Konzerns einen weiteren aggressiven Schritt auf dem Weltmarkt zu planen und das Lumia 520 für deutlich weniger Geld als zuletzt auf dem Markt platzieren. Das Konzept könnte aufgehen. Das Betriebssystem gilt bei vielen Jugendlichen als eine echt Alternative zu Android und die Technik kann sich ebenfalls sehen lassen. Allerdings dürften Samsung und Apple vorerst nicht direkt betroffen sein. Vor allem Huawei und HTC dürften den verschärften Konkurrenzkampf schmerzhaft verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s