Wahlkampf? Welcher Wahlkampf?

Man könnte wirklich zu dem Entschluss kommen, dass dieses Jahr gar keine Bundestagswahlen anstehen. Zwar hängen hier und da Plakate der Abgeordneten und Kandidaten, doch so wirklich Wahlkampfstimmung kommt in der Bundesrepublik nicht auf.

Man kann das ganze darauf beschränken, dass der Unterschied zwischen Opposition und Regierung in eben diesen Standpunkten besteht, jedoch nicht in programmatischen Aspekten. Selbst die NSA Affäre konnte für nur wenig Zündstoff in den Diskussionen sorgen. Auch Themen wie Mindeslohn oder Altersarmut werden schlichtweg übergangen.

Der Wähler weiß in Folge der nicht stattfindenden Auseinandersetzungen nicht, welchen Standpunkt die Parteien vertreten und in wiefern sie sich differenzieren.

Liebe Parteilandschaft zeigt bitte Zähne, zu viel Harmonie ist nicht gut!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s