Album der Woche

Das Album der Woche kommt diesmal von Placebo. Mit „Loud like Love“ stellen die Londoner ein sehr aussichtsreiches Album auf, welches vor allem durch seine Diversität beeindrucken kann.

Den Ohrwurm „Too many Friends“ aus dem Radio kennt mittlerweile jeder. Doch nicht nur das Mitsinglied ist ein echter Ohrwurm, das Album klingt in sich schlüssig und aufgeräumt. Beim ersten Hören verging die Zeit so schnell, dass ich mich fragte ob dies jetzt schon alles war und ich festellen musste, dass bereits alle 10 Lieder durch waren.

Zwar sind es nur 10 Tracks, allerdings wurden diese gut ausgewählt und sind nicht zusammengestückelt worden um Spielzeit zu verbrauchen. In jedem einzelnen steckt die markante Stimme Molkos und mit ihr auch immer wieder emotionale Texte gepaart mit den typischen Placebo Riffs und Klängen.

 

Für mich ein absoluter Tipp, sollte man hören um in den nächsten Wochen mitreden zu können.

Meine Wertung 4,5 von 5 Sternen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s